EAT (no) TRASH

 

Ein Projekt von: Gloria Hölzl, Sarah Sommerauer, Michael Grossmann

Das Projektteam setzte vom 12.–15.12.14, sowie am 12.06.15 erfolgreich zwei Workshops zum Thema „Lebensmittelverschwendung“ um, bei denen Lebensmittel verkostet wurden, die normalerweise weggeworfen werden. Durch die Verkostungen sollten Menschen Vorurteile gegenüber abgelaufenen Lebensmitteln ablegen. Zusätzlich wurde vor Ort darauf aufmerksam gemacht, dass Betriebe alte/abgelaufene Lebensmittel weiterverwerten oder anderen zur Verfügung stellen können. Somit wurde mit dem Projekt ein Bewusstsein für den Wert von Nahrungsmitteln geschaffen, damit die Menge an weggeworfenen Lebensmitteln reduziert wird. Einer dieser Workshops wurde im Rahmen der Ausstellung des „Was bewegt uns?/Fotoausstellung Mobilität“ abgehalten.

>> zurück