What a wastage

Ein Projekt von: Lisa Wendl, Johannes Rumplmayer, Ruth Gstrein

Durch eine Instagramseite mit dem Namen „Whatawastage“ erreichten Ruth, Johannes und Lisa über 225 Jugendliche aus ganz Österreich und Deutschland. Alles drehte sich dabei um den sogenannten „Zero Waste-Lebensstil“. Hierbei gaben die drei Jugendlichen ihren AbonnentInnen Tipps zur Müllvermeidung, berichteten ihnen von spannenden Fakten zur Umweltverschmutzung oder posteten „Upcycling-“ und „Do it yourself-Projekte“. Zeitgleich wagten sie das Selbstexperiment: Über den Projektzeitraum nahmen sie sich vor, keinen unnötigen Müll zu produzieren bzw. Müll jeglicher Art zu vermeiden. So konnten sie zeigen, dass ein Zero-Waste-Lifestyle alles andere als schwierig und kompliziert ist.

                                                                                     >> zurück