Klimabewegung: Ur zach Oida*e

Ein Projekt von: Jette Heinrich, Sabine Sollhart und Simon Mosonyi

Der Podcast „Klimabewegung: Ur zach Oida*e?“ setzt sich in drei Folgen mit dem Thema „Warum die Klimabewegung Antirassismus, Feminismus und Antikapitalismus braucht“ auseinander. Die Gästinnen Alexandra Seyi, Gefion Göttler und Anna-Lena Klapp sprachen über ihre Erfahrungen in der Klimabewegung und gaben Ratschläge an die Zuhörer*innen. Mit dem Podcast wurden etwa 200 Leute erreicht.

https://open.spotify.com/show/5e79FIvRNLYJ06cnMywHGv