Planspiel Klimaverhandlungsexperiment

Nimm teil am ersten „Klimaverhandlungsexperiment“ und erfahre, wie Zukunft nachhaltig gedacht werden kann:
 
Wer kann mitmachen: Alle Interessierten. Maximale TeilnehmerInnenzahl: 60 
 

Zum ersten Mal an einer österreichischen Hochschule findet das das Planspiel Klimakonferenz an der FH BFI Wien statt.

TeilnehmerInnen können aktiv Einfluss in verschiedenen Rollen auf die (fiktive) Entwicklung einer Klimakonferenz nehmen, ob in der Rolle von PolitikerInnen, NGO VertreterInnen, Unternehmen oder Energiewirtschaft, ebenso wie als VertreterIn der Agrarwirtschaft. Diskutiere mit, treffe  Entscheidungen und beziehe Position!
Die Teilnahme ist gratis, für Verpflegung ist gesorgt.
 
 
Das „Climate and Energy Policy Negotiation Game“ wurde von der Sloan School of Management des Massachusetts Institute of Technology (MIT) entwickelt und u. a. an der Stanford University erprobt. Es ermöglicht den TeilnehmerInnen Einblicke in die Komplexität ebenso wie die notwendige Bereitschaft zu Kompromiss und Veränderung von Denken und Handeln aller global Beteiligter.  Mehr Infos unter https://mitsloan.mit.edu/LearningEdge/simulations/worldenergy/Pages/default.aspx  
Begleitet und moderiert wird die Konferenz von Mag.a Karin Huber-Heim, wiss. Leiterin des MSc Sustainability & Responsible Management an der FH des BFI Wien und Univ.Prof. Dr. Christoph E. Mandl.
 
 
 cid:image001.jpg@01D341EA.FA017AB0cid:image002.png@01D341EA.FA017AB0
 
 
 
 
Datum: 
Dienstag, 7. November 2017 -
9:00 bis 16:30
Ort: 
FH des BFI Wien I Festsaal I Wohlmutstraße 22 I 1020 Wien