Mut zur Nachhaltigkeit - Weniger Konsum für Umwelt und Klima

Die Corona Krise macht deutlicher den je wie wenig nachhaltig unsere Wirtschaft und Gesselchaft sind. Neben anderen wichtigen Fragen, stehen wir jetzt auch vor der Entscheidung wie eine umsetzbare Transformation unseres Konsumverhaltens möglich ist. Ein einfaches Umstellen unseres Verhaltens wird nicht ausreichen um die gestzten Ziele zu erreichen. Wir müssen nicht nur anders sondern auch weniger konsumieren. 

Aber sind wir überhaupt bereit weniger zu konsumieren? Worauf können wir verzichten? Und was hat uns die Pandemie gelehrt?

Diesen Fragen geht Petra Riefler, Leiterin des Instituts für Marketing & Innovation der Universität für Bodenkultur, am 21. Jänner nach.

Nach dem Impulsvortrag werden diese und weitere Fragen mit Barbara Schmon (BMK), Nina Tröger (Abt. für Konsumforschung, AK Wien), Thomas Weber (Herausgeber Biorama) und Petra Riefler diskutiert.

Als Teilnehmer*in hast du die Möglichkeit, nach dem Impulsvortrag und dem Dialog per Chatfunktion, Fragen an die Vortragenden zu stellen. 

Eine Anmeldung ist bis Donnerstag 21. Jänner um 9 Uhr notwendig!

Nähere Infos gibt es unter: Mut zur Nachhaltigkeit

Datum: 
Donnerstag, 21. Januar 2021 -
18:00 bis 19:30
Ort: 
Online