Mut zur Nachhaltigkeit

Kreislaufwirtschaft: Der Schlüssel zur Erreichung der globalen Nachhaltigkeitsziele?
 
Statt immer mehr Rohstoffe der Natur zu entnehmen und diese als Abfall oder Emissionen zu retournieren, führen wir Materialien ganz einfach im Kreis. Die Idee ist nicht neu, im Gegenteil – die Menschheitsgeschichte ist über weite Strecken von Kreislaufführung geprägt. Dieser sind allerdings Grenzen gesetzt. Neben thermodynamischen sind es heute vor allem politische und ökonomische Schranken. Die konsequente Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele könnte die Kreislaufwirtschaft begünstigen (und umgekehrt). Vielversprechende Ansatzpunkte werden im Vortrag vorgestellt
Expertinnen und Experten widmen sich aktuellen Herausforderungen und erörtern innovative Wege und Möglichkeiten einer nachhaltigen Transformation der Gesellschaft. Das geschieht im Dialog zwischen WissenschaftlerInnen und VertreterInnen der Praxis sowie in Diskussion mit dem Publikum.
 
Vortragender: Dr. Willi Haas, Institut für Soziale Ökologie (SEC), Universität für Bodenkultur Wien
Dialogpartnerin: Helene Pattermann, Zero Waste Austria.
 
 
 
 
Datum: 
Donnerstag, 18. Oktober 2018 - 18:00
Ort: 
Universität Wien, Sky Lounge (Oskar-Morgensternplatz 1, 1090 Wien)