Naturwelten Steiermark

Zivildienstersatz: 
Ja

Unterkunft:

Einsatzbereich:

Tätigkeiten:

Anzahl Plätze: 1

Allgemein

Mit den „Naturwelten Steiermark“, in Mixnitz, entsteht ein einzigartiges Leuchtturmprojekt der Steirischen Jägerschaft am Tor zum Almenland.
Die „Naturwelten Steiermark“ ist ein multifunktionales und zeitgemäßes Zentrum mit den Schwerpunkten der jagdlichen Aus- und Weiterbildung für die steirischen Jägerinnen und Jäger
und der pädagogischen Wissensvermittlung für Kinder, Jugendliche und Familien über das Thema Natur, Naturnutzung, Naturschutz, Jagd u.v.m.
Das Hauptgebäude besteht aus einem Veranstaltungs- und Seminarbereich, sowie Büroräumlichkeiten. Weiteres befindet sich dort der Pädagogikbereich (Indoor) bestehend aus einem Aktionsraum, welcher in Zusammenarbeit mit proHolz entsteht und einer Waldwerkstatt, in welcher sich die Kinder und Jugendlichen interaktiv mit den Themen Natur, Holz und Jagd auseinandersetzen können.
Im Tourismusgebäude befindet sich ein Gastronomiebereich mit einem kleinen Bistro sowie, im Anbau, eine Kletter- und Boulderhalle des Alpenvereins.
Neben der Errichtung eines Hauptgebäudes wird auf der dahinter liegenden Freifläche ein Erlebnisareal mit 30 Stationen errichtet, welche alle nach unterschiedlichen pädagogischen Zielsetzungen ausgerichtet werden. Mittels pädagogischen Führungen durch das Erlebnisareal erfolgt eine interaktive und fundierte Wissensvermittlung für Kinder und Jugendliche sowie Jägerinnen und Jäger.
Daher sind die „Naturwelten Steiermark“ eine Anlaufstelle für Schulen, Kindergärten und andere Bildungseinrichtungen und bieten außerdem ein unverfälschtes Naturerlebnis für die gesamte Bevölkerung.
Ziel der „Naturwelten Steiermark“ ist die Verständnisvermittlung des Themas Natur & Jagd auch für die nicht jagende Bevölkerung sowie die Sensibilisierung für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur.

Tätigkeiten im Detail

  • Mithilfe bei der Naturvermittlung (Betreuung von Schulklassen, Kindergeburtstage,
  • Mithilfe in der Wald- und Forscherwerkstatt, Feriencamp, Familienprogramme)
  • Mithilfe bei Veranstaltungen (Organisation und Durchführung von Veranstaltungen vor Ort, Messeauftritte etc.)
  • Mithilfe bei der Seminarbetreuung
  • Mithilfe Pflege Erlebnisareal (kl. Reparaturen der Erlebnisstationen, Rasen mähen, Umfeldgestaltung, Unterstützung des Hausmeisters)
  • Unterstützung bei der Angebotserweiterung (Ausarbeitung neuer Programme, Experimente, Seminarthemen etc.)
  • Bewerbung des Betriebes (Social Media, YouTube)

Ein Austausch der Freiwilligen zwischen den Naturwelten Steiermark und der Steirischen Landesjägerschaft ist angedacht.

Tagesstruktur

Das Aufgabenfeld ist sehr breit gefächert, und variiert Tageweise sehr stark.
Büroöffnungszeit: 08:00-17:00 (bei diversen Veranstaltungen kann die Arbeitszeit davon abweichen).
Das Projekt Naturwelten Steiermark steckt noch in den Startlöchern und der Betrieb startet mit Mai 2021. Wenn du motiviert bist, dieses Abenteuer gemeinsam mit uns zu bestreiten und deine Ideen mit ein zu bringen, dann bist du bei den Naturwelten Steiermark genau richtig.

Anforderungen

  • Begeisterung an der Natur
  • Interesse an Jagd
  • Freude am Umgang mit anderen Menschen
  • selbstständige Arbeitsweise
  • gute Computerkenntnisse (Social Media etc.) von Vorteil
  • handwerkliches Geschick
  • Einsatzbereitschaft