IFTE - Initiative for Teaching Entrepreneurship

Zivildienstersatz: 
Ja

Unterkunft:

Einsatzbereich:

Tätigkeiten:

Anzahl Plätze: 1

Allgemein

IFTE - kurz für Initiative for Teaching Entrepreneurship - ist ein 2000 gegründeter, gemeinnütziger Verein mit Sitz in Wien. Unser Ziel ist es, Jugendliche durch Entrepreneurship Education zu Gestalterinnen und Gestaltern einer nachhaltigen Zukunft zu machen.
Besonders wichtig ist uns dabei die Ermutigung der Jugendlichen, Verantwortung für ihr eigenes Handeln und die Probleme in der Gesellschaft - zusammengefasst in den "Sustainable Development Goals (SDGs)" der Vereinten Nationen - zu übernehmen.Denn es sind die schöpferischen Menschen, welche unsere Gesellschaft in Schwung halten. Deshalb setzen wir uns dafür ein, dass junge Menschen schon in ihrer Ausbildung lernen, aktiv an der Gesellschaft teilzuhaben und Verantwortung für sich selber und den Planeten zu übernehmen. Indem sie sich Ziele stecken, mit Rückschlägen und Herausforderungen umgehen lernen, kreativ an neuen Lösungen arbeiten und die Zukunft voller Chancen und Möglichkeiten sehen. So geben die Jugendlichen selbst Anstoß zu einer nachhaltigen Gestaltung der Zukunft und gestalten und verändern als Changemaker unsere Gesellschaft.
Diese Haltungen entstehen nicht erst im Berufsleben, sondern entwickeln sich schon in der Kindheit. Die Arbeitnehmer- und UnternehmerInnen der Zukunft gehen heute in die Schule. Deshalb setzen wir stark auf Aktivitäten und Maßnahmen zur Sensibilisierung im Bildungsbereich - von der Volksschule bis zur Oberstufe. Dabei lernen Kinder und Jugendliche, die sozialen, ökologischen und gesellschaftlichen Auswirkungen ihres Handelns zu berücksichtigen - sei es bei der Unternehmensgründung, in der Freizeit, im Privaten oder in einem bestehenden Unternehmen.
Ein Beispiel für unsere Aktivitäten ist etwa das Changemaker Programm, welches sich an SchülerInnen der Sekundarstufe II richtet und engagierte Jugendliche bei der Umsetzung von innovativen Projektideen zu den Sustainable Development Goals unterstützt - durch erfahrene MentorInnen, individuelle Workshops, Unterstützung bei einer eigenen Finanzierung, Übernahme von Entwicklungskosten und Vorstellung der Projekte bei verschiedenen Veranstaltungen. Ein weiteres Highlight ist unser Entrepreneur-Summit mit knapp 1.000 TeilnehmerInnen, der sich jedes Jahr unter anderem dem Thema Nachhaltigkeit widmet und sich 2018 unter dem Motto "So wird 2030" den SDGs gewidmet hat.

Tätigkeiten im Detail

Die/der Freiwillige unterstützt uns bei der Koordination unserer laufenden Initiativen und Programme und der Organisation von Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und LehrerInnen mit Schwerpunkt auf die SDGs: Changemaker Programm, Changemaker-Talks, Debattierklubs, Erfinderwerkstatt, etc. Darüber hinaus ist je nach Interesse ein Mitwirken bei der Erstellung von Lehr- und Lernunterlagen möglich. Die Tätigkeiten des/der Freiwilligen sind vielfältig und reichen von der Mitarbeit bei der Außen-Kommunikation von IFTE über die Unterstützung bei der Gestaltung und Durchführung von Workshops bis hin zur Gestaltung von Drucksorten. Nach Absprache kann die/der Freiwillige auch ein eigenes Projekt oder eine Veranstaltung organisieren.
Die Arbeitstage sind für den/die Freiwillige/n sehr unterschiedlich und abhängig von den aktuellen Tätigkeiten. Grundsätzlich werden der/dem Freiwilligen nach Rücksprache eigene Aufgabenbereiche übertragen, für die er/sie selbständig zuständig ist, aber dabei immer begleitet wird. Arbeitsbeginn und -ende werden beim Bewerbungsgespräch vereinbart, der gewöhnliche Arbeitsort ist unser Büro in Wien wobei auch Einsätze außerhalb (u.U. in anderen Bundesländern) geplant sind.

Anforderungen

  • Hohe Eigenmotivation und Selbständigkeit
  • Interesse an Bildung und Nachhaltigkeit
  • Starke Problemlösekompetenz
  • Wunsch, in kleinen Teams zu arbeiten
  • Fließend in Deutsch und Englisch (schriftlich und mündlich)
  • Sicherer Umgang mit Microsoft Office und Geschäftskorrespondenz
  • Erste Erfahrungen im Organisieren von Projekten/Veranstaltungen