Europahaus Burgenland, EST-Kennzahl 070_01

Zivildienstersatz: 
Ja

Unterkunft:

Einsatzbereich:

Tätigkeiten:

 

Anzahl Plätze: 1

Allgemein

Das Europahaus Burgenland ist eine Bildungs- und Begegnungsstätte im Burgenland und bezweckt:

  • die Arbeit für ein friedliches und geeintes Europa;
  • eine gerechte Entwicklung aller Länder und Völker;
  • die Wahrnehmung und den Einsatz europa-,  entwicklungs-, kosmopolitischer und ökologischer Maximen für die politische Bildung;
  • die Entwicklung und Pflege weltbürgerlicher Gesinnung;
  • die Verwirklichung von europäischer Bürgerschaft und Weltbürgerschaft

 

Zu seinen Einrichtungen und Aktivitäten gehören:

Veranstaltungen: Bibliotheksgespräche, Debatten, Ausstellungen, Seminare

Kosmopolitische Bibliothek: Eine Fachbibliothek mit aktuell  ca. 3000 Titeln im Status einer öffentlichen Bücherei und als solche auch Mitglied im Büchereiverband Österreichs (BVÖ) sowie im Landesverband Bibliotheken Burgenland (LVBB). Die Kosmopolitische Bibliothek ist im Verbund mit der C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik, Fachbibliothek zu internationaler Entwicklung, Frauen/Gender und Globalem Lernen in Österreich, die von den drei Organisationen ÖFSE, BAOBAB und Frauensolidarität getragen wird.

Kosmopolitischer Garten: Im Jahr 2012 auf 22.000 m2 angelegt. Für gärtnerische und künstlerische Projekte zur Gestaltung weltbürgerlicher Ideen.

Regionalstelle Burgenland von Südwind: Maßnahmen europa- und entwicklungspolitischer Information, Bildung und Beratung.

Träger ist ein Verein, die meisten Aktivitäten werden aus öffentlichen Mitteln, teilweise aus EU-Programmen finanziert.

 

Tätigkeiten

Kosmopolitischer Garten:

  • Gartenarbeiten im Jahreskreislauf
  • Ansprechpartner für Gruppen die den Gemeinschaftsgarten nützen
  • Führungen durch den Garten

 

Kosmopolitische Bibliothek:

  • Ordnen der Bestände
  • Katalogisierung der Neuanschaffungen

 

Veranstaltungen:

  • Mithilfe bei der Organisation und Vorbereitung; Bewerbung in den Medien, Internetplattformen, Social Media
  • Teilnahme an den Veranstaltungen

 

Ausstellungen:

  • Mithilfe bei der Organisation
  • Mithilfe beim Aufbau

 

Regionalstelle Südwind:

  • Mithilfe bei der Organisation von Workshops u.a.
  • Verteilung von Materialien

 

Bürotätigkeiten:

  • Hilfstätigkeiten (Kopieren, Botendienste)

 

Tagesstruktur

8 Uhr: Beginn

9 Uhr: Jour fixe und danach Kaffeepause

13 Uhr: Bürotag Ende

Am Nachmittag mit freier Zeiteinteilung je nach Jahreszeit und Witterung Gartenarbeiten unter Anleitung bzw. selbständig.
Weiters können durchschnittlich ein bis zwei Mal im Monat Abendveranstaltungen an den Wochentagen von Montag bis Donnerstag anfallen. 

 

Anforderungen

Du passt gut zu uns,

  • wenn du dich für globale Zusammenhänge und entwicklungspolitische Themen (z.B.: Klimagerechtigkeit, Menschenrechte, etc. ) sowie Informations-, Medien- und Bildungsarbeit interessierst.
  • PC Kenntnisse mitbringst
  • Freude am Kontakt mit Menschen und keine Scheu vor Kommunikation hast
  • Tatkräftig bei Gartenarbeit mit anpackst
  • und  wenn dich Teamfähigkeit sowie Verlässlichkeit auszeichnen.