Blühendes Österreich - REWE International gemeinnützige Privatstiftung

Zivildienstersatz: 
Ja

Unterkunft:

Einsatzbereich:

Tätigkeiten:

Anzahl Plätze: 1

Allgemein

Naturnahe Blumenwiesen, summende Bienen, singende Vögel und gesunde Lebensmittel – wir alle wollen, dass das auch in Zukunft so bleibt. Deshalb setzt sich Blühendes Österreich – REWE International gemeinnützige Privatstiftung für eine gesunde Umwelt und ökologisch nachhaltige Landwirtschaft ein.

Natürliche Vielfalt ist für die Landwirtschaft und damit für die Ernährungssicherung eine unentbehrliche Ressource. Aus diesem Grund fördert Blühendes Österreich rund 200 Bäuerinnen und Bauern, Naturschutzorganisationen, Gemeinden und andere Initiativen, die durch eine verantwortungsvolle Landwirtschaft und wertvolle Umweltprojekte unsere Lebensräume, Tiere und Pflanzen schützen. Die finanzielle Unterstützung bedeutet für unsere Bäuerinnen und Bauern und für unsere Projektpartner eine ökonomische Planungsperspektive und sichert Arbeitsplätze.

Ein weiterer Arbeitsbereich von Blühendes Österreich ist Natur- und Umweltbildung. Die Stiftung unterstützt Naturbildungsprojekte sowie Citizen Science Projekte. Die Website bluehendesoesterreich.at ist die stärkste digitale Plattform für Naturtourismus und Naturcontent. Die App „Schmetterlinge Österreichs“ ist mit der dazugehörigen Desktop-Version die größte Naturbeobachtungs-App im deutschsprachigen Raum. Im Naturerlebnis-Portal bündelt Blühendes Österreich mehr als 90 Organisationen mit tausenden Naturveranstaltungen pro Jahr.

Blühendes Österreich wurde im Mai 2015 von der REWE International AG gemeinsam mit der Naturschutzorganisation BirdLife gegründet, die auch repräsentativ für die Zivilgesellschaft im Stiftungsvorstand vertreten ist. Hintergrund der Stiftungsgründung ist der Auftrag einer strategischen, transparenten und systematischen Mobilisierung finanzieller Mittel für Naturschutz. Heute ist Blühendes Österreich nicht nur die erste, sondern auch die größte privatwirtschaftliche Initiative für eine gesunde Umwelt und eine nachhaltige Landwirtschaft.

Die Stiftung Blühendes Österreich arbeitet nach dem Prinzip des „Gemeinsamen Wirkens“ (Collective Impact). Komplexe Herausforderungen können demnach nicht nur durch einzelne Akteurinnen und Akteure gelöst werden, sondern es bedarf einer Zusammenarbeit der Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft, um das höchstmögliche Wirkungspotential für Systemänderungen zu entfalten.
www.bluehendesoesterreich.at
 

Tätigkeiten im Detail

  • Unterstützung bei der Organisation und Betreuung von externen und internen Events und Veranstaltungen im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, z.B. Pressekonferenzen, Preisverleihung des Naturschutzpreises „Die Brennnessel“, Redaktionsmeetings
  • Unterstützung bei Administration: Betreuung der allgemeinen E-Mail-Postfächer, Datenbank-Pflege, Protokolle, Buchungsmanagement der Räumlichkeiten
  • Unterstützung bei den Websites (Beiträge und Artikel hochladen, Aktualisierungen)
  • Unterstützung beim Erstellen und Recherchieren von Content für unterschiedliche Kanäle: Fotos, Texte, etc.
  • Unterstützung beim Konzipieren, Texten und Erstellen von Kommunikationsmitteln, Produktionen und Unterlagen für Blühendes Österreich
  • Community und Social Media Management

 
In unserer Arbeit geht es darum, wie wir die Artenvielfalt Österreichs erhalten können und wie wir am besten Bäuerinnen und Bauern, Gemeinden und NGOs in ihrer Naturschutzarbeit unterstützen können. Außerdem versuchen wir über Projektunterstützungen, unsere Öffentlichkeitsarbeit und unser Marketing so viele Menschen wie möglich für Naturschutz zu begeistern. Wie können wir unseren Online-Auftritt, unsere Pressearbeit, unsere Kooperationen verbessern? Die neue Kollegin/der neue Kollege ist eingeladen, dabei mitzuwirken. Wir planen Content von Kampagnen und Aktivitäten auf allen Kanälen, wir fertigen Drucksorten wie Schmetterlingsreporte und Broschüren mit unserer Agentur an. Wir sind einer der größten Akteure im Online und Social Media Bereich im Natur- und Umweltschutz und wir haben eine Naturerlebnisplattform mit Veranstaltungen in ganz Österreich und einem Natur- und Bauernlexikon sowie einem Naturmagazin. Unsere Pressearbeit beinhaltet Pressekonferenzen und Pressereisen rund um unsere Aktivitäten im Biodiversitätsbereich. Es gibt viele Möglichkeiten mitzuhelfen und zu lernen. Unsere Arbeitszeiten sind grundsätzlich von Montag bis Freitag zu den klassischen Bürozeiten. Wir sind Teil eines Co-Working Spaces im Haus der Philanthropie mit ungefähr 8 weiteren gemeinnützigen Stiftungen, Organisationen und Social Businesses. Wir arbeiten tageweise und nach individueller Abstimmung auch im Homeoffice.

Anforderungen

Du bist neugierig, motiviert und offen für Neues? Soziale Kompetenz ist kein Begriff, den du nachschlagen musst? Du findest es spannend, in einer jungen und innovativen Stiftung für Naturschutz zu arbeiten? Dann passt du in unser Team. Wir wünschen uns eine engagierte Persönlichkeit, die ein Teamplayer ist. Wir brauchen jemanden, der/die zuverlässig ist, 10 Monate bei uns bleiben kann und uns bei den anfallenden Tätigkeiten in der Stiftung unterstützt.