Danube Art Master 2018

Fahrrad im Eis

Der "Danube Art Master" - Wettbewerb findet auf nationaler und internationaler Ebene in allen 14 Ländern des Donauraums statt (Deutschland, Österreich, Tschechische Republik, Slowakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Serbien, Montenegro, Rumänien, Bulgarien, Republik Moldau und Ukraine).

Die nationale Jury hat bereits die nationalen GewinnerInnen bestimmt, die einen Wasser-Erlebnistag im Nationalpark Donau-Auen sowie tolle Sachpreise gewinnen! 

Die 10 besten Beiträge aus Österreich nehmen zusätzlich an der internationalen Ausscheidung teil, wo es noch einmal attraktive Preise zu gewinnen gibt.

Der Danube Art Master wird organisiert von der Globalen Wasserpartnerschaft Zentral- und Osteuropa (GWP CEE) und der Internationalen Kommission zum Schutz der Donau (ICPDR).
Nationale Organisatorin für Österreich ist die Jugend-Umwelt-Plattform JUMP, die den Wettbewerb gemeinsam mit dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus und dessen Jugendwasserplattform Generation Blue durchführt. In Österreich findet der Wettbewerb zudem in Kooperation mit dem Nationalpark Donau-Auen statt.

Das sind die nationalen GewinnerInnen des diesjährigen Fotowettbewerbs zum Motto "aktiv für eine gesündere Donau":

"Von der Donau inspiriert" (1), Anais König, 13 Jahre

"Von der Donau inspiriert" (2), 4. Klasse Lycee Francais, 13 Jahre

"Nicht in die Falle gehen", Irina Vukovic, Lina Gallob, Marco Wadl, Valentina Wedl, 9-10 Jahre

 

 

Kontakt:
Angelika Heumader-Rainer, office@jugendumwelt.at; Tel: +43.1.31304-2015

Downloads:
>> Bewerbungssheet Danube Art Master 2018
>> Einreichformular
>> Einverständniserklärung

Weitere spannende Infos zum Thema Wasser findest du auf der Jugendwasserplattform Generation Blue unter http://www.generationblue.at.