Fokusarbeit 21/22: Steter Tropfen höhlt den Stein…?

Eine Fokusarbeit von: Kathrin

Viele Jahre später - der Ort hat sich verändert. Alles nachhaltig gebaut und betrieben, siehst du? Die Strukturen haben sich verändert, genauso wie das gesamte Bewusstsein. Plastik? Fehlanzeige - das gibt es nicht mehr. Nur mehr biologisch abbaubare Alternativen, wie Holz und andere Naturmaterialien. Und zwar überall, in den kleinsten Dörfern und den größten Städten. Schau dich um. Es sind nicht mehr einzelne, sondern die ganze Gesellschaft, die sich gewandelt hat, und die dadurch auch die Politik zu einem Umdenken bewegt hat. Weg von klimaschädlichen Subventionen, hin zu Innovationen und umweltfreundlichen Lösungen. Jeder noch so kleine Schritt zählt.