Aviso: Präsentationsabend „Jugendprojekte für die Umwelt“

29.06.2015
Wien

Wien. Vom Gemeinschaftsgarten für Flüchtlinge über die Installierung einer Nistkasten-Webcam bis hin zum Benefizkonzert: diesen Montag präsentieren 40 junge Menschen ihre Projekte zu Umwelt, Naturschutz und Nachhaltigkeit. Insgesamt wurden österreichweit in den letzten Monaten 15 Jugend-Umwelt-Projekte umgesetzt.

Wir freuen uns, Sie zur Präsentation der Jugend-Umwelt-Projekte 2015 einladen zu dürfen:

Datum: Montag, 29.06.2015

Ort: Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Angermayergasse 1, 1130 Wien

Uhrzeit: 17:30-20:00

 

Programm:
 

  • Begrüßung
  • Vorstellung der 15 Jugend-Umwelt-Projekte durch die Jugendlichen
  • Projekt-Vernissage und Ausklang mit Buffet

 

 

Hintergrundinformationen und Beispielprojekte:

Die Projekte sind im Rahmen des Programms „Freiwilliges Umweltjahr“ der Jugend-Umwelt-Plattform JUMP entstanden, bei dem sich junge Menschen sechs bis zwölf Monate bei Umweltorganisationen, Nationalparks oder auch Tierschutzvereinen engagieren.

Ein Beispiel für die vielseitigen Ideen und Initiativen ist das Projekt „Integartion“. Dabei errichteten die Jugendlichen zusammen mit Flüchtlingen und Anrainern einen Gemeinschaftsgarten.

Beim Projekt „Nistkasten-Webcam“ ging es hingegen um Artenschutz. Die Projektgruppe installierte eine Webcam-Übertragung zur Sensibilisierung auf den Nistplatzverlust. Zusätzlich veranstalteten sie einen Workshop mit Schulkindern, um ihnen das Thema beim „Nistkastenbauen“ zu vermittelten.

Eine Auflistung aller Projekte und weiterführende Informationen finden Sie unter: www.jugendumwelt.at/jugendumweltprojekte

 

Rückfragehinweis:
 

Jugend – Umwelt – Plattform JUMP

Mag.a (FH) Angelika Rainer

Öffentlichkeitsarbeit

 

tel: +43 1 31304-2011

mobil: +43 680 322 162 9

mail: angelika.rainer@jugendumwelt.at  

web: www.jugendumwelt.at

FB: www.facebook.com/jugendumwelt