Für ein sauberes Frequency Festival

Freiwillige räumen den Campingplatz auf!
20.08.2016
St. Pölten

Das Frequency GREEN TEAM beweist: „Party hard – clean up harder“ ist möglich!! Morgen, Sonntag, sollen noch viele weitere FestivalbesucherInnen mithelfen, den Müll zu entfernen – und das auch noch für einen guten Zweck! 

Bereits seit Beginn des Festivals am Donnerstag ist das Frequency GREEN TEAM powered by JUMP mit rund 70 Freiwilligen im Einsatz. Das Resultat: saubere Wege und schon während der Festivaltage viel weniger Müll am Campinggelände.

Zusätzlich zum Engagement des GREEN TEAMs rufen die Jugend-Umwelt-Plattform JUMP, die Kattunfabrik und das Frequency Festival für den Abreisetag am Sonntag, 21. August, ab 11:00, alle FestivalbesucherInnen zum Mülleinsammeln auf. Dabei gesammelte, zurückgelassene Zelte übernimmt die Kattunfabrik, um daraus Jacken für geflüchtete Menschen zu machen.

Durch das Engagement der Freiwilligen wird der Festivalmüll damit nicht nur entfernt, sondern auch noch in etwas Sinnvolles verwandelt!   

Infos zum Frequency GREEN TEAM: www.jugendumwelt.at/frequency

Infos zu den Aktivitäten der Kattunfabrik: www.kattunfabrik.org

 

Rückfragehinweis:

Jugend – Umwelt – Plattform JUMP
Mag.a (FH) Angelika Rainer
Öffentlichkeitsarbeit

tel: +43 1 31304-2011
mobil: +43 650 73 33 494
mail: angelika.rainer@jugendumwelt.at  
web: www.jugendumwelt.at
FB: www.facebook.com/jugendumwelt