Qualifizierungsmaßnahme (Teil 1)

Management von jungen Freiwilligen in Umwelt- und Nachhaltigkeitsorganisationen

Die Qualifizierungsmaßnahme dient dazu, Einsatzstellen mit Modellen, Techniken und Methoden bei der Begleitung und Einbindung von Freiwilligen in ihren Organisationen zu unterstützen.
Weil wir wissen, dass die Einsatzstellen selbst die besten ExpertInnen für den Freiwilligeneinsatz in ihren Organisationen sind, wird neben inhaltlichen und fachlichen Inputs besonders der Erfahrungsaustausch zwischen den Einsatzstellen im Vordergrund stehen. 

Ziel ist es, durch die Qualifizierungsmaßnahme, den Freiwilligeneinsatz damit für alle Seiten noch gewinnbringender zu gestalten.

Die Qualifizierungsmaßnahme findet an zwei Tagen statt, wobei wir uns über die Teilnahme der fachlichen Betreuungsperson am 26. Februar 2016 sehr freuen.

Programm und Ablauf Tag 1: 26. Februar 2016, ca. 09:00-15:30

  • Erfahrungsaustausch zwischen Einsatzstellen
  • Vorstellung und Diskussion von Modellen und Methoden zur Einbindung und Qualifizierung von Freiwilligen in Umwelt- und Nachhaltigkeitsorganisationen
  • Entwicklung der Lernzielvereinbarung

Details siehe >> Programmheft.

(der 2. Teil der Qualifizierungsmaßnahme wird am 08. April mit der Einsatzstellenleitung stattfinden).

 

Unterkunft und Fahrtkosten:

Die Kosten für die Verpflegung sowie An- und Abreise werden für beide Tage von JUMP übernommen. Eine Übernachtungsmöglichkeit wird bei Bedarf ebenfalls bereitgestellt. Wir bitten um telefonische Anmeldung (01/31 304 - 2015) und freuen uns auf das gemeinsame Schaffen!

 

>> Programmheft
>> Factsheet zur Qualifizierungsmaßnahme

 

Datum: 
Freitag, 26. Februar 2016 -
9:00 bis 15:30
Ort: 
Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Wien

Galerien