Mut zur Nachhaltigkeit

Im Rahmen der sechsten Veranstaltung widmet sich Kora Kristof folgendem Thema: Wege der Veränderung: Wie kann gesellschaftlicher Wandel erfolgreich werden?

Wir stehen vor großen Veränderungen wenn wir die ökologischen Grenzen, das Wohlergehen aller Menschen und die globale und generationenübergreifende Gerechtigkeit ernst nehmen. Dafür reicht es nicht, sich nur mit dem „Was soll sich ändern“ zu beschäftigen. Es stellt sich verstärkt die Frage: „Welche zentralen Erfolgsfaktoren braucht es für gesellschaftliche Veränderungen?“

DialogpartnerInnen:

  • Wilhelmine Deschberger, Umweltbeauftragte im Gymnasium St. Ursula, Wien
  • Conny Wilczynski, Manager von WESTWIEN und Leiter einer Nachhaltigkeitsinitiative
  • Heini Staudinger, Geschäftsführer GEA, angefragt

 

WANN: Donnerstag, 12.Mai 2016, 18:30-20:30 Uhr
Wo: Kommunalkredit Public Consulting (Türkenstraße 9, 1090 Wien)

Vortragende: Dr. Kora Kristof (Leiterin der Grundsatzabteilung, Umweltbundesamt Deutschland)

Freier Eintritt

Veranstalter der Reihe „Mut zur Nachhaltigkeit“ sind das Zentrum für Globalen Wandel und Nachhaltigkeit der BOKU, BMLFUW und Risiko:dialog (Umweltbundesamt, Radio Ö1, BOKU, BMG, BMWFW, BMLFUW, KLIEN, Austrian Power Grid) in Zusammenarbeit mit der Kommunalkredit Public Consulting GmbH und mit freundlicher Unterstützung der Hofer KG, des ÖkobusinessPlan Wien und der Stiftung "Forum für Verantwortung“ Deutschland.

ACHTUNG! Bitte melden Sie sich bis 10.5.2016 unter http://www.umweltbundesamt.at/mutzurnachhaltigkeit für die Veranstaltung an.

Datum: 
Donnerstag, 12. Mai 2016 - 18:30
Ort: 
Kommunalkredit Public Consulting (Türkenstraße 9, 1090 Wien)