Robinson Abenteuerspielplatz

Zivildienstersatz: 
Ja

Unterkunft / Verpflegung:

Einsatzbereich:

Tätigkeiten:

Allgemein

Viele Spiel- und Betätigungsmöglichkeiten bieten sich auf diesem Spielplatz besonderer Art im 19. Bezirk. Hütten und Schlupfwinkel bauen, Ballspiele, Rätselrallyes, Schatzsuche oder Geländespiele, Naturbeobachtung, Gemüse pflanzen, usw. Viel Grün, Bäume, Pflanzen, Böschungen, versteckte Plätzchen und geheime Wege machen diese "Insel" zu einem Paradies für abenteuerlustige Kinder. Natur spielerisch erleben ist ein wichtiger Schwerpunkt.

Tätigkeiten

  • Unterstützung bei der Vorbereitung des Platzes für die Saison
  • Tiere versorgen
  • diverse Vorbereitungen für Projekte
  • Unterstützung bei der Umsetzung der neuen Räumlichkeiten (Robbiton) – Strohwände bauen, Lehm vom Platz mit Stroh mischen und die Lehmschicht auftragen,…
  • Es wird eine interne Ausbildung für den Robi am Platz durchgeführt   (Einführung, Spielpädagogik, Sicherheit, Animationen, Umweltbildung)
  • Betreuung beim öffentlichen Betrieb (ca. 50% sind Stammkinder), bei Spezialaktionen kommen bis 200 Kinder
    Alter der Kinder: hauptsächlich zwischen 6 und 13 Jahre
  • Unterstützung bei Spezialaktionen, Geburtstagsfesten, Umweltbildung für Schulen
  • Platzwarte (ohne Animation) am Robi durchführen

 

Anforderungen

​Eine FUJ-Stelle wurde bereits an eine Bewerberin vergeben, aufgrund des paritätischen Gleichgewichts wird für die zweite Stelle ein männlicher Bewerber bevorzugt!

  • Eigenständiges, aktives Handeln am Robi
  • Neugierde und Wissensdurst
  • Freude, draußen in der Natur zu sein
  • Kinder gern haben
  • Praktisches Geschick (keine 2 linken Hände) und Naturwissen ist hilfreich!
  • Wohnort oder Wohnmöglichkeit im Raum Wien

 

Unterkunft und Verpflegung

Unterkunft kann nicht bereitgestellt werden. Verpflegungsgeld wird zur Verfügung gestellt.