proHolz Steiermark

Zivildienstersatz: 
Ja

Unterkunft / Verpflegung:

Einsatzbereich:

Tätigkeiten:

Allgemein

proHolz Steiermark ist der Verein der gesamten steirischen Holzwertschöpfungskette.
​Deren Ziel ist es, das Bewusstsein um den Rohstoff Holz zu stärken und die Verwendung und den Einsatz von Holz zu steigern.
​Dabei steht die nachhaltige Bewirtschaftung unserer Wälder genauso im Fokus wie die Wissensvermittlung an Planer, Investoren, Kinder, Pädagogen und Multiplikatoren.

Ziele der proHolz Steiermark:

  • den Holzeinsatz nachhaltig zu steigern
  • die Vorteile des Bau- und Werkstoffes Holz nach außen zu tragen
  • den bewussten Einsatz von Holz zu fördern und dadurch die Wertschöpfung im eigenen Land zu erhöhen
  • Waldbewirtschaftung und Holzverwendung positiv besetzen
  • mit Vorzeigebeispielen und Fachinformationen das Bauen mit Holz zu stärken
  • die gesamte Holzbranche positiv zu entwickeln
     

Strategische Arbeitsschwerpunkte:

  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Holzinformation
  • Aus- und Weiterbildung
     

ProHolz Steiermark wendet sich an:

  • die breite Öffentlichkeit in der Steiermark
  • an die Fachwelt des Entwerfens, Planens und Bauens.
     

Die proHolz Länderorganisation ist direkter Ansprechpartner für Waldbesitzer, Architekten und Planer, Bauträger, Gemeinden und Konsumenten im Bundesland Steiermark.

 

Tätigkeiten

  • Unterstützung der Aktivitäten in Schulen und Gemeinden bei Veranstaltungen, Workshops und Lehrtätigkeiten
  • Unterstützung bei Waldspielen für Kinder, Lehrausgänge für Erwachsene
  • Unterstützung bei Lehrtätigkeit, Vorträgen, Infoständen und Workshops
  • Unterstützung bei Aufforstungsinitiativen
  • Mitarbeit im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation

 

Anforderungen

  • Einsatzbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Gutes Auftreten
  • Umgang mit den gängigen Computerprogrammen (Office-Paket)

Je nach Einsatzbereich:

Wünschenswert und sehr willkommen wenn einer oder mehrere der Kenntnisse vorliegen:

  • Vorkenntnisse Forst- und Waldbewirtschaftung (evtl. Abgänger der Forst- oder Landwirtschaftlichen Fachschulen, einschlägige Ausbildung)
  • Kenntnisse Holzbau-Architektur
  • Präsentationserfahrung / Pädagogische Ausbildung
  • Naturwissenschaftliche Vorbildung

 

Ablauf des Arbeitsalltages in der Einsatzstelle:

​Je nach Zielgruppe erfolgt im Team eine vorgelagerte Ablaufplanung, Aufbereitung des Unterlagen und vorgelagerte Öffentlichkeitsarbeit.
​Gemeinsam mit dem Projektleiter werden die Workshops in den Ausbildungsstätten (Kindergarten, Volksschule, NMS, HTL oder Pädagogische Hochschulen) durchgeführt.
​Eine nachgelagerte Dokumentation und Öffentlichkeitsarbeit schließt den Einsatz ab.

Ein Verpflegungsgeld und Wohnkostenzuschuss kann zur Verfügung gestellt werden.

Webseite und Fotoquelle: proholz-stmk.at/