Young Talents Day

Internationaler Umweltkonvent, der „International Convention of Environmental Laureates“
©European Environment Foundation

Engagierte junge Aktivisten haben jedes Jahr beim Internationalen Umweltkonvent, der „International Convention of Environmental Laureates“, die Gelegenheit, mit Preisträgerinnen und Preisträgern der weltweit wichtigsten Umweltpreise „hautnah“ zu diskutieren. Der Konvent in Freiburg ist die einzige Veranstaltung, bei der die Preisträger der bedeutendsten Umweltpreise zusammenkommen. Er genießt einen exzellenten Ruf als Forum für interdisziplinären umweltpolitischen Austausch und die Pflege langfristiger Beziehungen inklusive Initiierung neuer Umweltschutzprojekte.

Der Samstag des Konvents steht unter dem Motto „Young Talents Day“: Junge Leute diskutieren an Round Tables und in lockeren Gesprächen mit den internationalen Preisträgern aus mehr als 35 Nationen. Sie profitieren nachhaltig von deren Expertise und insbesondere deren Vorbildfunktion – und begeistern im Gegenzug mit ihren frischen Ideen und jugendlichem Esprit. Der nächste „Young Talents Day“ findet am 11. März 2017 statt, eine besondere und einmalige Chance für jungen Menschen.

Um dabei zu sein, bewerbt Euch bis 31. Dezember mit einer kurzen Motivations E-Mail bei der European Environment Foundation. Alle weiteren Infos gibt es hier: https://www.european-environment-foundation.eu/en-en/laureates-convention/young-talents-day/sei-dabei

Zusätzlich dazu:
Die neue, von der DBU geförderte, Online-Plattform EnviroNetwork.eu, die einen schnellen und gut sortierten Überblick über unterschiedlichste Umwelt- und Naturschutzinitiativen bietet, veranstaltet einen Wettbewerb für Jugendprojekte. Bewerbungsschluss: 25. November 2016.
Der attraktive Hauptgewinn ist die Teilnahme am gesamten Umweltkonvent von 9.-12. März 2017 in Freiburg, inklusive kostenloser Anreise und Übernachtung, Präsentation des eigenen Projekts vor den internationalen Preisträgern und die Teilnahme an Environmental Classes an Deutschlands einzigem United World College in Freiburg.