Erfahrungsbericht: Claudia Bär

Exklusive Einblicke in die Verhaltensforschung

Ich bin sehr froh, dass ich mich für die Einsatzstelle an der Konrad Lorenz Forschungsstelle gemeldet habe, da ich hier seit Beginn meines freiwilligen Umweltjahres nur positive Erfahrungen gemacht habe. Meine Arbeitsbereiche sind spannend und vor allem abwechslungsreich. Ich kann teilweise direkt an der Forschung an den Tieren teilnehmen und bin meist hautnah dabei.

Wenn man tierlieb ist und vor allem an Vögeln wie Raben, Krähen, Graugänsen und Waldrappe interessiert ist, dann ist die Stelle perfekt.

Zu meinen Tätigkeiten gehört aber nicht nur die Arbeit mit den Tieren, sondern auch ein gewisser Teil an Bürotätigkeiten und die Mithilfe bei Führungen im nahe gelegenen Cumberland Wildpark. Ich bereue keine Sekunde, dass ich mich für diese Einsatzstelle entschieden habe und kann sie nur jedem weiterempfehlen, da man wirklich exklusive Einblicke in die Verhaltensforschung bekommt und nahe am Geschehen dabei ist.

Claudia Bär, Freiwillige 2015/16