Danube Art Master 2017

And the winner is...
PTS Taxenbach SiegerInnen-Foto

Jugen Menschen und Kinder zw. 6-18 Jahren aus ganz Österreich haben sich unter dem Motto "Werde aktiv für eine saubere Donau" am diesjährigen "Danube Art Master"-Fotowettbewerb beteiligt.

Organisiert wurde der Wettbewerb von der Globalen Wasserpartnerschaft Zentral- und Osteuropa (GWP CEE) und der Internationalen Kommission zum Schutz der Donau (ICPDR).
Nationale Organisatorin für Österreich ist die Jugend-Umwelt-Plattform JUMP, die den Wettbewerb gemeinsam mit dem Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft und der Jugendwasserplattform Generation Blue durchführt.

 

Am 02. Oktober 2017 wurden die Österreichischen PreisträgerInnen im Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt- und Wasserwirtschaft im feierlichen Rahmen ausgezeichnet. Wir gratulieren herzlich! Die 3  besten österreichischen Einreichungen haben einen Wasser-Erlebnis-Tag im Nationalpark Donau-Auen und tolle Sachpreise von BMLFUW und Generation Blue gewonnen.

Fotoquelle: BMLFUW / William Tadros

Hier zeigen wir dir die drei österreichischen GewinnerInnen:

Platz  1: Taste the Waste

2. Platz: Der gemeinsame Weg in der Spirale des Lebens

3. Platz: Lycee francais de Vienne.

Die 10 besten Fotos, die auch an der internationalen Ausscheidung teilnahmen, findest du im >> Facebook Album "Austria 2017

Auf internationaler Ebene hat das Werk aus Bosnien-Herzegowina mit dem Titel "Bridge – rivers connect people and bridges connect their riversides" gewonnen.
Das Siegerfotos und alle weiteren Infos zum internationalen Bewerb findest du unter: http://icpdr.org/main/bosnia-and-herzegovina-wins-international-danube-art-master-2017-competition